BAUCHDECKENSTRAFFUNG
Abdominoplastik

Bauchdeckenstraffung bei Dr. Conz

Sie wünschen sich einen schönen, flachen Bauch mit einer straffen Haut? Dafür hat die ästhetische Chirurgie geeignete Methoden entwickelt. Denn über die Jahre verliert die Bauchdecke an Spannkraft. Das Bindegewebe wird schlaffer und auch die Haut weniger elastisch. 

„Mit erprobten OP-Techniken lässt sich die überschüssige Haut entfernen, so dass die Bauchdecke wieder flach und glatt ist. Die Bauchdeckenstraffung führt bei vielen Patienten dazu, dass sie sich viel wohler im eigenen Körper fühlen“, sagt Dr. Christian Conz, der behandelnde Facharzt in der Praxis für Plastische Chirurgie Regensburg.

Häufig ist eine erschlaffte Haut am Bauch die Folge einer starken Gewichtsabnahme. Bei Frauen kommt dies nach einer Schwangerschaft häufig vor. Auch sportlich aktive Menschen können betroffen sein. Ein Fitnessprogramm stärkt dann zwar die Muskeln und reguliert das Gewicht, aber die Haut über dem Bauch bleibt schlaff. Hängende Haut-Fettschürzen können nicht wegtrainiert werden.

Ablauf der Bauchdeckenstraffung OP im Detail

  • OP-Dauer: ca. 2-3 Stunden
  • Klinikaufenthalt: 1 bis 3 Tage
  • Kosten: 7.500 bis 9.000 Euro (inkl. Narkose und Nachbehandlung mit Abschlusskontrolle / Übernachtung mit Betreuung durch eine Nachtschwester zzgl. 200 Euro)
  • Finanzierung: Ratenzahlung möglich
  • OP-Vorbereitung: Kleines Blutbild, EKG, Blutgerinnung
  • Gesellschaftsfähig: ca. 5 Tage nach OP
  • Arbeitsfähig: je nach Beruf 4 bis 7 Wochen nach der OP – bei schwerer körperlicher Tätigkeit dauert es länger, bei leichter Bürotätigkeit kürzer
  • Sport: nach rund 6 bis 8 Wochen möglich

 

Als Voraussetzungen für die OP sollte bei Frauen die Familienplanung abgeschlossen sein. Ebenso sollte sich der Körper in einem stabilen Zustand ohne starke Gewichtsschwankungen befinden.

Wie lange muss der Kompressionsverband (Mieder) getragen werden?

Nach der OP tragen die Patienten spezielle Kompressionsmiederwäsche oder eine Bauchbinde. Die Bandagen werden sechs Wochen getragen, um das Operationsergebnis zu sichern und eine saubere Wundheilung zu unterstützen. Weil diese Kompressionsbandagen nötig sind, entscheiden sich viele Patienten in der kälteren Jahreszeit für diese Bauchstraffung – denn die Bandagen lassen sich unter der warmen langen Kleidung besonders gut verstecken. Die Operation ist aber auch in den Sommermonaten möglich.

Gründe für eine Bauchdeckenstraffung

Eine Bauchstraffung kommt in verschiedenen Situationen infrage. In manchen Fällen ist es auch möglich, mehrere Anwendungen zu kombinieren. Typische Einsatzgebiete sind:

  1. Entfernung von Fettschürzen nach starker Gewichtsabnahme
  2. Bauchstraffung nach der Schwangerschaft
  3. Angeborene Bindegewebsschwäche
  4. Hautüberschuss nach Einpendeln des Körpers auf das Idealgewicht

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?

In der Regel kommen die Kassen nicht für ästhetische Eingriffe auf. Jedoch ist es in Einzelfällen möglich, dass die Krankenkasse die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung übernimmt. Der behandelnde Arzt kann den Antrag des Patienten auf Kostenübernahme unterstützen, wenn er überzeugt ist, dass ausreichende medizinische Gründe vorliegen. Ein Beispiel für einen solchen Fall wäre eine stark überhängende Fettschürze nach einem Gewichtsverlust von über 20 Kilo. Auch Entzündungen im Bereich der Unterbauchfalte können ein medizinischer Grund sein.

Wie läuft eine Bauchdeckenstraffung OP in Regensburg ab?

Dr. Conz nimmt sich grundsätzlich Zeit für die Patienten. In der persönlichen Erstberatung wird aufgezeigt, was machbar ist und alle Fragen werden geklärt.

Beim Hausarzt erfolgt in der Regel die OP-Vorbereitung, d.h. kleines Blutbild, Blutgerinnung und EKG. Am Operationstag selbst werden die geplanten Schnitte auf der Bauchdecke angezeichnet.

Eine Bauchdeckenstraffung wird unter Vollnarkose durchgeführt. Das ermöglicht einen schmerzfreien Eingriff und eine präzise Operation.

Unmittelbar nach dem Eingriff benötigt der Patient viel Ruhe. Meist kann die Entlassung am Tag nach der OP stattfinden. Dr. Conz kümmert sich um die Nachsorge.

Das sagen Patienten, die zur Bauchstraffung in Regensburg waren

Als erfahrener Facharzt führt Dr. Christian Conz die Hautstraffung am Bauch bereits seit vielen Jahren erfolgreich durch. Bisherige Patienten äußern Ihre Zufriedenheit auch auf Online-Bewertungsportalen wie Jameda. In einem Eintrag vom 3. Oktober 2020 heißt es: „Das Ergebnis ist wunderschön und ich bin überglücklich! Die Narbe hat er (Dr. Conz, Anm. d. Red.) so fein und filigran genäht. (…). Auch die Nachbehandlung ist super, er kümmert sich wirklich sehr!“

SIE WÜNSCHEN EINE INDIVIDUELLE BERATUNG?

Gerne helfen wir Ihnen vertrauensvoll weiter! Über unser geschütztes Kontaktformular können Sie einen persönlichen Beratungstermin anfragen oder weitere Informationen zu unseren Leistungen erhalten. Natürlich sind wir auch telefonisch für Sie erreichbar.

Plastische Chirurgie Regensburg
Dr. Christian Conz

Emmeramsplatz 7
93047 Regensburg

Tel.: 0941 – 89 84 83 02
E-Mail: info@dr-conz-regensburg.de

Sprechzeiten:
Mo bis Do: 09-12 Uhr | 14-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIKCQkJCQlzcmM9Imh0dHBzOi8vbWFwcy5nb29nbGUuY29tL21hcHM/cT1FbW1lcmFtc3BsYXR6JTIwNyUyQyUyMDkzMDQ3JTIwUmVnZW5zYnVyZyYjMDM4O3Q9bSYjMDM4O3o9MTImIzAzODtvdXRwdXQ9ZW1iZWQmIzAzODtpd2xvYz1uZWFyIgoJCQkJCXRpdGxlPSJFbW1lcmFtc3BsYXR6IDcsIDkzMDQ3IFJlZ2Vuc2J1cmciCgkJCQkJYXJpYS1sYWJlbD0iRW1tZXJhbXNwbGF0eiA3LCA5MzA0NyBSZWdlbnNidXJnIgoJCQk+PC9pZnJhbWU+